Herzlich Willkommen im Institut für Allgemeinmedizin

Das Institut für Allgemeinmedizin der Universitätsmedizin Rostock (IfAM) engagiert sich in der Ausbildung der Studierenden sowie in der allgemeinmedizinschen Forschung. Außerdem unterstützen wir die Weiterbildung zu Fachärzt:innen für Allgemeinmedizin. 

Im Zentrum unserer Arbeit stehen alle Aspekte des Krankseins und der Gesundheitsförderung. Medizinische, psychische und soziokulturelle Gesichtspunkte werden in ihrer Gesamtheit berücksichtigt. Dabei haben die auf Dauer angelegte Arzt-Patienten-Beziehung und die breite Zuständigkeit der Allgemeinärzt:innen eine besondere Bedeutung. Wir verfolgen einen Ansatz, der gleichermaßen patientenzentriert sowie evidenzbasiert ist.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schicken Sie uns einfach eine E-Mail. ifa.sekretariat{bei}med.uni-rostock.de


Save The Date

Anmeldung zum Treffen Netzwerk Qualitative Forschung Rostock

Qualitative Interviews und Fokusgruppendiskussionen ermöglichen es, patienten- und arztseitige Erfahrungen, Sichtweisen und Einschätzungen zu erfassen. Damit sind sie für zahlreiche versorgungsrelevante Fragestellungen prädestiniert.

Aus diesem Grund machen wir uns gemeinsam mit weiteren qualitativ Forschenden für die Etablierung des Netzwerks Qualitative Forschung Rostock stark und laden Interessierte zur Mitwirkung ein.

Im Netzwerk sollen Synergien in der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses aufgebaut sowie Wissen ausgetauscht und in gemeinsame Projekte überführt werden.

Nächster Termin: 03.06.2024, Rostock, 10:00 – 12:00 Uhr

Anmeldung per E-Mail bis 25.05.2024 an:

mona.pannicke-anbuhl{bei}med.uni-rostock.de

Anmeldung zum Lehrpraxentreffen

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, mit allen Lehrärzt:innen des Instituts für Allgemeinmedizin wieder in den Austausch zu gehen, Erfahrungen zu teilen und die Zusammenarbeit weiter zu stärken.

Am 12.06.2024 begrüßen wir Sie um 15:00 Uhr zu unserem Lehrpraxentreffen im Hörsaal MED (Schillingallee 70, 18057 Rostock).

Wir bedanken uns für eine formlose Anmeldung bis zum 02.06.2024 per Fax oder E-Mail an 0381 494-2482 oder ifa.team.lehre{bei}med.uni-rostock.de.


Verstärkung in unserem IfAM-Team

Das Team des Instituts freut sich, Dr. Daniela Endlicher und Dr. Agnieszka Ciężka als neue Kolleginnen begrüßen zu dürfen.

Dr. Ciężka ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Gruppenleiterin im Projekt „ArPaK“. Ihre Schwerpunkte bilden Didaktik und Sprachwissenschaft (darunter insbesondere Phonologie, Psycholinguistik und Schriftsprache). Am Institut entwickelt sie derzeit zusammen mit Kolleg:innen an der UMR ein interaktives Lernangebot zur Verbesserung der Arzt‑Patienten‑Kommunikation für Medizinstudierende, das ein generativ KI‑gestütztes Feedback einbezieht.

Dr. Endlicher war bisher als Fachärztin für Allgemeinmedizin im Bereich der Medizinischen Rehabilitation sowie in der Herstellung von Arzneimitteln aus menschlichen Blutprodukten tätig. Ihr Aufgabenbereich im IfAM ist u. a. die Miterstellung eines Curriculums zur Implementierung der kommenden Approbationsordnung für Ärzt:innen. Als zusätzliche Ansprechpartnerin für die Lehrärzt:innen wird Sie das Team Lehre und die M3-Staatsexamensprüfungen unterstützen.  

Wir freuen uns auf eine bereichernde und erfolgreiche Zusammenarbeit.


Summerschool Allgemeinmedizin 2024

Eine Summerschool ist ein international verbreitetes Konzept zur Nachwuchsförderung. Studierende sollen die Gelegenheit erhalten, sich in ihr Fach zu vertiefen.

Die Summerschool Allgemeinmedizin der deutschen Stiftung für Allgemein- und Familienmedizin (DESAM) wird in diesem Jahr vom 04.-08.09.2024 an der Universitätsmedizin Greifswald stattfinden. Ausgerichtet von der Abteilung Allgemeinmedizin des Instituts für Community Medicine lautet das Leitthema der Veranstaltung „Allgemeinmedizin - mit Patienten lange Wege gehen“.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf den enstprechenden Seiten der DESAM. Bewerbungsgeschluss ist der 31.05.2024.


Forschung

Forschung

Am IfAM wird seit 2010 primärmedizinische Versorgungsforschung durchgeführt. Mitarbeitende verschiedener Professionen (u. a. Medizin, Soziologie, Pädagogik und Gesundheitswissenschaften) arbeiten hier gemeinsam an der Entwicklung, Umsetzung und Evaluation patientenzentrierter Interventionen.

Mehr Infos
Studierende

Für Studierende

In der universitären Ausbildung der Studierenden geht es uns darum, die Breite des Faches Allgemeinmedizin darzustellen. Besondere Bedeutung kommt dabei der auf eine langfristige Beziehung zu den Patient:innen angelegten Arbeitsweise von Allgemeinärzt:innen zu.

Mehr Infos
Lehrarzt

Für Lehrpraxen

Für die Ausbildung der Studierenden sind die Lehrbeauftragten von entscheidender Bedeutung. Die Lehrärzt:innen des IfAM unterrichten die Studierenden während des Blockpraktikums.

Mehr Infos