header

Blockpraktikum

Das Blockpraktikum im neunten bzw. zehnten Semester dient der praktischen Verfestigung der bisher vermittelten Inhalte der Vorlesung. Es findet für zwei Wochen in den Praxen erfahrener und meist langjährig niedergelassener Lehrärztinnen/Lehrärzte statt. Sie als Studierende erfahren während der Sprechstunde, welches breite Spektrum die Arbeit einer Hausärztin/eines Hausarztes umfasst. Dabei haben Sie auch “eigene” Patientenkontakte, d. h. Sie erheben zum Beispiel selbständig eine Anamnese oder führen körperliche Untersuchungen durch.  Nähere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen (pdf-Größe: 496 KB).  

Logbuch

Liebe Studierende, seit dem WS 2014/15 erhalten Sie für das Blockpraktikum Allgemeinmedizin ein "Logbuch Blockpraktikum Allgemeinmedizin". Ähnlich einem Logbuch in der Seefahrt soll es Ihnen den Kurs und das Ziel für das Blockpraktikum in der Allgemeinmedizin geben. Neben wichtigen Informationen zum Praktikumsverlauf und zu den Lerninhalten enthält es Checklisten, Fragen und Notizseiten, die zur Reflektion der Blockpraktikumserfahrungen dienen. Die einzelnen Lernziele sollen eine ungefähre Richtschnur für Sie geben. Einzelne im Logbuch verwendete Begriffe werden im Logbuch-Wiki auf den letzten Seiten des Buchs ausführlich erklärt.

Bitte führen Sie selbstständig Ihr persönliches Logbuch und bringen Sie es zum Begleitseminar mit.

Das Logbuch und der verbindliche Laufzettel für das Blockpraktikum liegen für Sie im Sekretariat des Instituts zur Abholung bereit - stehen Ihnen aber auch als Download zur Verfügung. 

Begleitseminar

Während Ihres Blockpraktikums findet 2x, jeweils freitags, das Begleitseminar statt. Jeder Ausbildungsblock umfasst 3 Wochen und die Begleitseminare finden möglichst (abhängig von Feiertagen) am 1. und 2. Freitag des Praktikumszeitraumes statt. Das bedeutet, dass einige von Ihnen das erste Begleitseminar bereits vor dem Beginn des Blockpraktikums Allgemeinmedizin haben. 

Die Termine für Ihre Begleitseminare wurden Ihnen zusammen mit der Praxis-Zuteilung per E-Mail zugesandt. Treffpunkt für die Seminare ist der Seminarraum 2 in der Chirurgie, Schillingallee 35. Sie werden in verschiedene Gruppen und Räume aufgeteilt werden. Bitte bringen Sie zum Begleitseminar Ihr persönliches Logbuch und Ihren Laufzettel mit.

Einteilung Blockpraktikum Sommersemester 2017

Liebe Studierende des 10. Semesters, 

die Einteilung für das Blockpraktikum Allgemeinmedizin im Sommersemester 2017 wurde allen Studierenden per E-Mail am 15. März 2017 übermittelt.

Insgesamt gilt es, etwa 240 Studierende eines Studienjahres innerhalb von zwei Semestern zu unterschiedlichen Zeiträumen auf ca. 70 Lehrpraxen in ganz Mecklenburg zu verteilen. Um Ihre Wünsche dabei möglichst gerecht zu berücksichtigen, verwenden wir seit dem Wintersemester 2014/15  ein softwarebasiertes, automatisiertes System. Dieses System gleicht Ihre Präferenzen (z. B. Patientengruppen, Untersuchungsschwerpunkte, Standort) mit den Praxiskriterien ab und ordnet Sie anhand eines speziellen Algorithmus automatisch der Praxis mit der besten Passung zu.

Wir geben uns mit der Einteilung große Mühe. Wenn es dennoch persönliche Gründe gibt, die Sie daran hindern, Ihr Blockpraktikum Allgemeinmedizin in der Ihnen zugeteilten Praxis durchzuführen, nehmen Sie bitte mit uns per Email Kontakt auf.

Fahrkostenunterstützung

Um für alle Studierenden ein Blockpraktikum in der Allgemeinmedizin anbieten zu können, sind wir auf alle Lehrpraxen im gesamten Bundesland angewiesen. Damit die für Sie damit verbundenen Belastungen (durch Fahrt- und ggf. Unterkunftskosten) möglichst gering bleiben, unterstützt uns dankenswerterweise die Kassenärztliche Vereinigung MV. Sie können eine entsprechende Erstattung der Kosten beantragen (s. u.).

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie um Folgendes bitten:

  • Nutzen Sie bitte – wenn möglich – eine Unterkunft bei Freunden oder Verwandten in der Nähe der Lehrpraxis.
  • Nutzen Sie bitte das Angebot einiger Lehrärzte, wenn diese Ihnen eine Unterkunft in der Nähe besorgen helfen und so die Kosten geringer ausfallen, als wenn Sie täglich fahren.
  • Bilden Sie bitte – wenn möglich – Fahrgemeinschaften, wenn Sie und andere Kommilitonen in örtlicher Nähe zueinander betreut werden.

Wir helfen Ihnen gern bei der Koordination und stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung! Wenden Sie sich hierzu bitte an: team.lehre@med.uni-rostock.

Bitte nutzen Sie für die Beantragung der Fahrtkostenerstattung das hier herunterladbare Formular (pdf-Größe: 177 KB). Geben Sie dieses bitte innerhalb von 4 Wochen nach Ihrem Blockpraktikum ausgefüllt im Sekretariat des Instituts für Allgemeinmedizin ab.

Kontakt

Das Team Lehre des Instituts für Allgemeinmedizin erreichen Sie bei Fragen, Anregungen oder Problemen unter

IfA.Team.Lehre{bei}med.uni-rostock.de

+49 (0) 381 - 494 2490 

+49 (0) 381 - 494 2482

 

 

Bewertung Blockpraktikum

Bitte reichen Sie den Laufzettel von Ihrer Lehrärztin/ Ihrem Lehrarzt und Seminarleiterin/Seminarleiter ausgefüllt und unterschrieben zeitnah nach Ihrem Blockpraktikum Allgemeinmedizin im Sekretariat des Instituts ein!